Wir sind ehrbare Kaufleute

Für 66 Jahre Innovationen braucht man vor allem: Erfahrung

Die TeamBank verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und blickt stolz zurück auf eine erfolgreiche Geschichte. Seit 1950 arbeiten wir für die Wünsche unserer Kunden – aufgrund von Fusionen unter wechselnden Namen. Im Laufe der Zeit hat sich allerdings nicht nur unser Name, sondern auch unser Gesicht stark verändert. Wir möchten dir gerne zeigen, wie. Begleite uns auf eine Reise von den Anfängen bis zur TeamBank von heute.

1950

Die WKV Waren-Kredit-Bank und die Hanseatische Kreditbank werden als erste Vorgängerinstitute der TeamBank gegründet.

1954

Das Versandhaus Quelle gründet zur Finanzierung der eigenen Produkte die Noris-Kaufhilfe.

1955

In Hamburg wird die Norddeutsche Teilzahlungsbank gegründet.

1966

Einführung des ersten vollautomatischen Kreditverkaufs.

1977

Die Norddeutsche Teilzahlungs-Bank firmiert in „Verbraucherbank” um und führt als erstes Geldinstitut in Deutschland die Kundenselbstbedienung ein.

1981

Auch das Onlinebanking über BTX bietet die Verbraucherbank als erste deutsche Bank an.

1985

Die Verbraucherbank und die Noris Bank (ehemalige Noris-Kaufhilfe) fusionieren zur Noris-Verbraucherbank GmbH.

1998

Am 9. April entsteht die norisbank AG durch die Fusion der Franken WKV Bank mit der Noris-Verbraucherbank. Die Franken WKV Bank hatte zuvor die Kunden-Kredit Gesellschaft Mainz, die Hanseatische Kreditbank und die Kreditbank Kiel integriert.

1999

Integration der HSB.HYPO Service Bank in die norisbank.

2000

Mit dem Launch der neuen Internetseite im April ist die norisbank AG die erste deutsche Bank, die einen Ratenkredit mit Online-Sofortzusage im Internet anbietet.

2002

norisbank öffnet Filialen auch samstags und an zwei Tagen wöchentlich bis 19 Uhr.

2003

Zum 1. Oktober ist die DZ BANK neuer Eigentümer - damit wird die norisbank Mitglied des Genossenschaftlichen FinanzVerbunds.

2004

Einführung des TeamBank-Kredits „mit Sicherheitsgurt“.

2005

Zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken werden die ersten Shops für Ratenkredite pilotiert.

2006

Am 2. November gehen die Filialen, Kundenverbindungen und der Markenname mit „norisbank” an die Süddeutsche Bank GmbH über, die fortan als norisbank GmbH, Frankfurt am Main, firmiert.

2007

Am 19. Januar wird die TeamBank AG Nürnberg als Nachfolgerin der norisbank AG geboren.

2008

Seit dem 20. Mai können auch Kunden in Österreich unseren fairen Ratenkredit in den Filialen unserer Partnerbanken oder im Internet bestellen.

2009

Die innovative Kreditkarte der TeamBank AG geht in Deutschland an den Start.

2010

Die TeamBank erhält die Auszeichnung TOP JOB und ist Arbeitgeber des Jahres.

2011

Erstmals hat der TÜV AUSTRIA die Service- und Beratungsqualität des fairen Credit ausgezeichnet. Die Zertifizierung bestätigt ein hohes Maß an Kundenfreundlichkeit sowie eine objektive und nachvollziehbare Kreditentscheidung.

2012

Mit dem Liquiditätsberater sind die Produkte nun noch stärker an den Bedürfnissen der Kunden ausgerichtet.

2013

Als erstes Unternehmen erhält die TeamBank AG das neue Fairnesszertifikat der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen GmbH (DQS).

2014

Die TeamBank AG bezieht die neue Unternehmenszentrale an der Beuthener Straße in Nürnberg.

2015

Die TeamBank AG arbeitet flächendeckend mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken in ganz Österreich zusammen.

2016

Mit der Finanzreserve bietet die TeamBank ihren Kunden eine einzigartige Nachfinanzierungsoption zum fairen Credit an.

2017

Die Ausdifferenzierung des Produktangebots unter dem Dach der TeamBank bedingt einen neustrukturierten Markenauftritt sowie ein entsprechendes Corporate Design. Die neue Unternehmenswebsite www.teambank.at geht online.

Fakt 01

Kreditbestand: 7,7 Mrd. Euro

Fakt 02

Über 833.000 Kunden

Fakt 03

976 Mitarbeiter

Fakt 04

Bilanzsumme: 9,8 Mrd. Euro

Fakt 05

Kooperation mit Volksbanken und Raffeisenbanken in ganz Österreich

Niederlassung Österreich

2008 gründete die deutsche TeamBank AG die Niederlassung Wien in Österreich. Heute arbeiten mehr als 30 Mitarbeiter für die Niederlassung Österreich – darunter 15 Betreuer als landesweite Ansprechpartner der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Der Sitz der Niederlassung befindet sich am Fleischmarkt 1 in Wien.